Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir sie als Nutzer unserer Web-Seiten über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die ihnen zustehenden Rechte gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung ist verantwortlich:

Anton Bosch - Heilpraktiker
Fischerweg 6
86690 Mertingen

E-Mail: info@heilpraktiker-bosch.de

Zur Wahrnehmung ihrer Rechte können sie sich jederzeit an diese Adresse wenden.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten um ihnen unsere Web-Seiten bereitzustellen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO („Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen").

Wir erheben dazu automatisch Daten, die ihr Browser an uns übermittelt. Diese sind z. B.

Diese Daten sind technisch notwendig, um die von ihnen angeforderte Inhalte unserer Web-Seiten korrekt auszuliefern und fallen beim Browsen zwingend an.

Es erfolgt eine statistische Auswertung der Daten, um unseren Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren. Personenbezogene Daten, d. h. die IP-Adresse des zugreifenden Rechners, werden dabei anonymisiert.

An wen werden Daten weitergegeben?

Personenbezogene Daten werden nur weitergegeben soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Jede darüber hinaus gehende Weitergabe erfolgt nur nach ihrer Einwilligung.

Dauer der Datenspeicherung

Die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten, d. h. die IP-Adresse des zugreifenden Rechners, werden 7 Tage lang gespeichert. Es werden keine sog. Server-Log-Dateien mit personenbezogenen Daten gespeichert.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit Auskunft über ihre personenbezogene Daten verlangen. Das umfasst die Verarbeitungszwecke, Kategorien, Empfänger, geplante Dauer der Speicherung und Herkunft der Daten. Sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, besteht das Recht, dass sie ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Sie können diese Daten Anderen ohne Behinderung durch uns übermitteln.

Es besteht das Recht auf Löschung ihrer personenbezogene Daten, soweit dem keine rechtlichen Hindernisse entgegen stehen.

Es besteht das Recht auf Berichtigung und Sperrung („Einschränkung der Datenverarbeitung“) ihrer personenbezogene Daten.

Sie können sich mit Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde gemäß DSGVO wenden.

Ihr Recht auf Widerspruch

Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.